Der dümmste Leserbrief einer Linkslinken Leserin in der Kronenzeitung

Mit folgendem Beitrag bringt Fr. Hermine Mair aus Götzens, den Lesern der Kronenzeitung vom Mi. den 07.10.2015, Kopfschmerzen und Übelkeit in noch nie dagewesenem Ausmaß.

Hiermit beweist die Kronenzeitung wieder einmal von welcher Fraktion sie subventioniert wird!

Quelle Kronenzeitung

So einfach geht es: ohne Hass, ohne Ängste, ohne Vorurteile; einfach helfen, weil Hilfe angesagt ist!
Nicht lange hin- und herdiskutieren, wie sehr sie uns auf der Tasche liegen, wie viele Terroristen unter ihnen sein könnten – ob sie Kriegs – oder Wirtschaftsflüchtlinge sind!

Unsere Länder – wir alle haben mitverursacht, dass es in diesen Ländern so zugeht und die Menschen dort derart arm und verzweifelt sind.
Sie kommen jetzt zu uns, weil es in unserer Verpflichtung ist, ihnen zu helfen, und wir dürfen jetzt einiges wiedergutmachen, indem wir sie aufnehmen und unseren Reichtum mit ihnen teilen.

Also jammern wir nicht, und ängstigen wir uns nicht; auf jeden kommt nur das zu, was er auch bewältien kann.

Dieser Dame ist nicht mehr zu helfen!

Share Button

Blue Austria

Inhaber von: blueaustria.at FB Seite Blue Austria FB Gruppe Blue Austria Twitter Blue Austria