Wofür wir stehen!

Freie Meinung

Jeder Mensch soll je nach den gesetzlichen Bedingungen des eigenen Landes, die Möglichkeit haben seine persönliche Meinung frei zu äußern.
Wir akzeptieren keine willkürliche Zensur von Privatunternehmen wie Facebook Youtube und Co, die durch ihr Handeln fortlaufend gegen die Verfassungsbestimmungen verstoßen und die gesetzlichen Rahmenbedingungen fahrlässig und willkürlich missachten.

Aus dieser Prämisse „Jeder darf seine Meinung frei äußern“ ensteht die Konklusion „Dies gilt überall und darf durch einzelne Globalisten nicht umgangen oder Meinungen aus Eigeninteresse zensiert werden.“

Jeder, vom Nutzer bis zum Anbieter der diversen Plattformen, hat sich an dieses Menschenrecht zu halten, ohne Ausnahme!

Sollten Social Media Netzwerker fortlaufend gegen die Grundrechte Einzelner verstoßen, müssen diese Innerstaatlich und weiters global mit Sanktionen behaftet werden. Bei weiterer Missachtung müssten neue staatliche oder private Netzwerke aufgebaut werden, die sich global verbinden und für die Einhaltung dieses Grundrechtes einstehen.

Verwaltungsreform

Die Verwaltungsreform ist eine Überschrift die von vielen Regierungsparteien seit Jahrzehnten gewünscht aber nie durchgesetzt wurde,

Es wird Zeit, den überbordenden Bürokratieaufwand vom Arbeitslosen bis zum Unternehmer schleunigst zu beenden, alte Gesetze zu löschen und Bürokratie in allen Lebensbereichen zu digitalisieren zu vereinfachen und zu bechleunigen!.

Parlamentsreform

Die Anzahl der Abgeordneten muss auf 100 Personen beschränkt werden, mehr braucht Österreich im Verhältnis zu anderen Ländern nicht.
Funktionäre ohne Funktion und einen 2. Vizebürgermeister braucht keine Gemeinde.

Children lives matter

Wir stehen total für den Schutz unserer Kinder und der Kinder weltweit!
Unter unserem Hashtag #childrenlivesmatter sprechen wir alle Themen zum Schutz der Kinder an. Versklavung, Missbrauch, Misshandlung und Menschenhandel sind für uns wichtige Themen, die wir vehement anprangern. Aber wir zeigen auch positive Entwicklungen auf.

Tierschutz

Der Transport von Tieren über Kontinente und Länder hinweg, muss beendet werden. Die Massentierhaltung darf nur in für Tiere stressfreier und gesunder Bedingungen stattfinden.
Die Halal-Schlachtung muss in Österreich verboten werden!
Hormon und Antibiotika Verabreichung muss beendet werden!

Beenden der Steuergeldvernichtung

Die Bürger des Landes öffnen schon für zuviel ihre Gelfdbörsen, damit muss Schluss sein. Weniger Geld nach Brüssel – damit wird eh nur ein riesen Verwaltungsapparat finanziert – das wenigste kommt bei den Menschen an.

Keine Förderung mehr an dubiose Künstler / Kunstprojekte, diese Leute sollen lieber was hackeln gehen.
Keine Förderung mehr an irgendwelche dubiosen Vereine und NGO´s, Vereine haben sowieso Mitgliedsbeiträge und Spenden.
Hier werden jährlich Milliarden vernichtet.

Direkte Demokratie

Einer der wichtigsten Punkte! Die Staatsbürger Österreichs müssen in die wichtigsten Entscheidungen des Landes eingebunden werden.