Weißer Mann auf Prinzenrolle


Serge Menga Nsibu ist Afrikaner und lebt in Deutschland.
Er ist Youtuber und bringt mit seinem Sarkasmus und seinen durchaus witzigen Fragen, die linke Meinungsmaschinerie zum Schiwtzen.

In diesem Video „beschwert“ er sich, warum der Prinz auf der Prinzenrolle nicht schwarz ist, das ist richtiger Rassismus 😉

Dieses Video hat uns so sehr an die aktuelle Zeit der linken Heuchelei und Meinungsbildung erinnert, weswegen wir euch seinen Beitrag hier gerne vorstellen.

Natürlich hat „Blue Austria“ Serge´s Video auch kommentiert:

Lieber Serge! Ich sehe mir deine Videos sehr gerne an, ich liebe deinen Sarkasmus und deine umwerfende Art, Dinge auf den Punkt zu bringen. Ich lebe in Österreich und bin FPÖ Wähler. Auch hier in meinem Land musste ich feststellen, dass GERADE die Linken alle schwarzen Menschen aus Firmennamen/Logos und selbst aus religiösen Feierlichkeiten verbannt haben. Das nenne ich wie du, den wahren Rassismus! Meinl Kaffe zB hat bei uns eine alte Tradition, auf den Verpackungen war immer der Kopf eines kleinen schwarzen Jungen abgebildet, der musste weg. Die „Mohrenapotheke“ hat sich umbenannt, Uncle bens Reis bildet keinen Afrikaner mehr ab. Die drei heiligen Könige die uns jedes Jahr durch die Kinder Lieder an der Türe vorsingen, haben keinen Schwarzen mehr bei sich, es gibt noch dutzende Beispiele! Das ist Rassismus pur, das denke ich schon lange! Heute bekommst du mein Abo, weil du ein cooler Mensch bist, weil ich blau wähle und genau deswegen nicht rassistisch bin, weil ich genug habe von der Heuchelei der linksgerichteten meinungsbildenden Gesellschaft. Danke für deine Videos!

Bitte abonniert seinen Kanal und hinterlässt uns hier eure Meinung.

Inhaber, Redaktionelle Leitung
Um Support zu erhalten, wende dich an unser Forum

Einfach, geschmacklos aber immer aktuell!
Besuche auch unseren neuen Kanal auf Gettr

0 0 Abstimmungsergebnis
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Richtlinien: User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Blue Austria wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. Blue Austria behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von Blue Austria zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen.