Spritzwein-Nachfolger Ludwig I. sind afghanische Kinder egal

Spritzwein-Nachfolger Ludwig I. sind afghanische Kinder egal
„Gibts dort Kinder auch?“

Was hat den Wiener Bürgermeister bloß geritten? Nein, stopp, so genau wollen wir das dann doch nicht wissen! Aber irgendwas muss in jener Nacht passiert sein, die Nacht zum 16. August und der darauf folgende Tweet auf Twitter löste einen Sturm der Entrüstung aus.

Man könnte fast meinen, Ludwig hatte ein langes tiefes Gespräch mit der Reblaus und begann deswegen am kommenden Tag feuchtfröhlich in Promillisteriums-Manier zu zwitschern … äh … twittern.

Von Frauen spricht man!
Kinder vergisst man!
Männer holt man!

Dr. Sakrasmus

Hat der wandelnde Kubikmeter doch ernsthaft gezwitschert, dass Österreich in einem ersten Schritt alle Afghanen und Innen aus dem Land holt, die eng im Rahmen der Tätigkeit der Vertretung der euopäischen Komission zusammengearbeitet haben.

Danach kommen gleich die Menschen die für die Rechte der Frauen gekämpft haben und natürlich die Frauen selbst. Alles gut und schön.

Wo aber verliert dieser Kugelfisch ein Wort über Kinder?

Macht euch selbst ein Bild und postet uns eure Meinung.

Inhaber, Redaktionelle Leitung
Um Support zu erhalten, wende dich an unser Forum

Einfach, geschmacklos aber immer aktuell!
Besuche auch unseren neuen Kanal auf Gettr

0 0 Abstimmungsergebnis
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Richtlinien: User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Blue Austria wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. Blue Austria behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von Blue Austria zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen.