Afghanistan Abschiebungen – Die große Lüge Nehammers!

Afghanistan Abschiebungen – Die große Lüge Nehammers!

Immer mehr Länder weigern sich, Flüchtlinge aus Afghanistan in ihre Heimat abzuschieben. Grund dafür ist eine Entscheidung des EGMR (europäischer Gerichtshof für Menschenrechte). Einige Länder wehren sich dagegen. Laut IM Nehammer, auch Österreich, dies ist eine Lüge.

Der EMGR beruft sich in seiner Entscheidung auf die EMRK (europäische Menschenrechtskonvention) dessen Gültigkeit jedoch für unser Land nicht gegeben ist.
Die EMRK ist ein völkerrechtlicher Vertrag des Europarats. Sie trat 1953 in Kraft und schützt die Menschenrechte und Grundfreiheiten aller Menschen in den EUROPARAT-MITGLIEDSTAATEN! Nix da mit Afghanen!
Völkerrechtlich verbindlich ist allein ihre englische und französische Sprachfassung, nicht hingegen die zwischen Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz vereinbarte gemeinsame deutschsprachige Fassung. Somit ungültig!

Zurück zum Thema, Frankreich Dänemark und Deutschland haben die Abschiebungen nach Afghanistan ausgesetzt. Warum auch immer.
Innenminister Nehammer betonte in der letzten Woche mehrmals, dass Österreich weiter an Abschiebungen festhält und diese auch durchführt.
Genauere Recherchen ergaben jedoch, dass auch Österreich auf Abschiebungen in Eigeninitiative pfeift. Österreich schiebt nur unter der Organisation der EU und Frontex Flüchtlinge ab und hat im Prinzip wenig damit zu tun. Der bürokratische Aufwand über Abschiebeanträge und Entscheidungen bzgl. wann die Flieger starten wie lange man warten muss, durch die EU ist gewaltig und zeigt somit auf, dass Österreich hier kaum in eigenem Interesse handeln kann.

Nach einem Shitstorm in den sozialen Medien, schreibt ORF.at vor 4 Stunden, dass Nehammer nun doch endlich selber Charterflüge organisieren will.

Bei der blunznfetten Partie im Gesundheitsministerium, kann man nur hoffen, dass das Innenministerium hier nicht ihre Reservatenkammern durchstöbert und sich erstmal einen Joint reinzieht, bevor man sich an das Thema ranmacht.

Inhaber, Redaktionelle Leitung
Um Support zu erhalten, wende dich an unser Forum

Einfach, geschmacklos aber immer aktuell!
Besuche auch unseren neuen Kanal auf Gettr

0 0 Abstimmungsergebnis
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Richtlinien: User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Blue Austria wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. Blue Austria behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von Blue Austria zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen.